Forderungs- und finanzierungsmanagement

aktuell

Logo HRP

Exportfactoring

Lokal produzieren, global handeln | Das Ausfuhrgeschäft und seine Risiken

Der Export von Waren und Dienstleistungen ist für viele Unternehmen längst Alltag. Der Verkauf Ihrer Exportforderungen verbessert Ihre Liquidität und sichert Sie gegen Zahlungsausfälle ab. Der Factor zahlt Ihnen den Kaufpreis sofort und übernimmt – auf Wunsch – das komplette Debitorenmanagement.

Ihre Vorteile mit Exportfactoring

  • Liquidität durch sofortige, bis zu 90%ige Kaufpreiszahlung bei voller Risikoabdeckung
  • Das Mahn- und Inkassowesen übernehmen auf Wunsch erfahrene Spezialisten für Sie
  • Ankauf auch von APG-gedeckten Forderungen möglich
  • Unkomplizierte Abwicklung auch kleinerer Rechnungsbeträge

Kosten bei Exportfactoring

Generell können beim Factoring je nach Verfahren folgende Aufwendungen anfallen:

  • Zinsen für die Bevorschussung
  • Factoringgebühren
  • Limitprüfgebühren

Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung – HRP wird zusammen mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung entwickeln.

Warum ist Exportfactoring so sinnvoll:

Dies ist vor allen Dingen in der Bonität der Abnehmer und durch das Problem der Rechtsverfolgung in ausländischen Staaten begründet. Hinzu kommt, dass ausländische Abnehmer mitunter sehr lange Zahlungsziele in Anspruch nehmen, wodurch der Exporteur nicht nur zum Lieferanten, sondern auch Kreditgeber seiner Kundschaft wird.

Je nach Vertrag übernehmen Factorinstitute oder Factoringgesellschaften auch für das Exportgeschäft die Finanzierungsfunktion - separat oder zusammen mit der Forderungsabsicherung/ Warenkreditversicherung.

Factoring - Vorteile bei fachgerechter Umsetzung | Factoring Fallstudie

Die Abwicklung vollzieht sich ähnlich wie beim klassischen Factoring, mit dem Unterschied, dass u. U. abhängig vom Factoringanbieter zwei Factoringhäuser (Export- und Import-Factor) eingeschaltet werden.

Exportfactoring wird deshalb nur von solchen Factors betrieben, die in den betreffenden Partnerstaaten über Korrespondenten oder Schwestergesellschaften verfügen.

HRP Rechner:

Wenn Sie ihre Auslandsforderungen verkaufen wollen, gehen Sie zu einem Spezialisten

Wenn Sie das Thema Außenhandelsfinanzierung interessiert, dann gehen Sie bitte auf

Forderungs- und Finanzierungsmanagement

      Rechnungen verkaufen - Forderungen verkaufen

      Sie suchen nach einer Inkassolösung für eine Vielzahl von Forderungen im Ausland
      Analysebogen Inkasso - wir holen für Sie ein passendes Angebot!


      Factoring Arten - Varianten

      Inhouse-Fälligkeitsfactoring = Nur die Delcrederefunktion

      Top-Factoring = Nur Finanzierungsfunktion in Verbindung mit einer Kreditver-sicherung

      AB-Factoring = Nur die Dienstleistung (Forderungsverwaltung) - (Collection-Service)

      Inhouse-Factoring = Delcrederefunktion kombiniert mit Finanzierung (ohne Dienstleistung) Eigenservice Factoring oder neues Factoring oder Bulk-Factoring

      Fälligkeits-Factoring = Delcrederefunktion kombiniert mit Dienstleistung (ohne Finanzierung) (Maturity-Factoring)

      Recourse-Factoring = Finanzierungsfunktion kombiniert mit Dienstleistung (ohne Delcredere) (unechtes Factoring)

      Full-Service-Factoring = Kombination aller drei Funktionen
      (Old-Line-Factoring oder Standard-Factoring oder Main-Line-Factoring)
      a) Inlands-Factoring = Betrifft nur die Inlandsforderungen
      b) Auslands-Factoring = Betrifft nur die Auslandsforderungen

      Stilles Factoring = Kein Abtretungsvermerk auf der Rechnung, so daß der Anschlusskunde nicht erfährt das Factoring gemacht wird.

      Ultimo-Factoring = Factoring zum Bilanzstichtag

      Online-Factoring = Full-Service-Factoring im Onlineverfahren

      Export-Factoring = Ankauf von Forderungen inländischer Unternehmen an ausländische Kunden
      a) Direktes Export-Factoring (One-Factor-System) = Inländischer Factor bedient sich 
           eigener Zahlungskorrespondenzen
      b) Two-Factor-System = Inländischer Factor bedient sich Schwester- oder 
           Korrespondenzgesellschaften im jeweiligen Ausland.

      Import-Factoring = Ankauf von Forderungen durch Inlandsfactor an inländische Abnehmer ausländischer Schwester- oder Korrespondenzgesellschaften.


      Factoringmakler sind Spezialgesellschaften, die sich darauf spezialisiert haben, Unternehmen bei der Auswahl von Factoringgesellschaften zu helfen.

      In Deutschland gibt es derzeit über 200 Gesellschaften, die als Geschäftszweck den gewerblichen Forderungsankauf angeben. 

        HRP Factporingkalkulator


      HRP Zentrale - Sie haben Fragen

      Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG - kurz: HRP
      Forderungs- und Finanzierungsmanagement

      Carl-Zeiss-Straße 2
      63755 Alzenau
      Fon: 06023 | 94776-0
      Email info@hrp.info

      Forderungs- und Finanzierungsmanagement

      Sie möchten ein Angebot, dann klicken Sie bitte hier: 

      Sie können auch per Skype mit uns in Kontakt treten:  






        So erreichen Sie uns:

        +49 (0) 6023 | 94776-0

         eMail-Kontakt/Call-Back | 



        Anzeigen

        Kreditversicherung
        öffentliche-rechtliche 
        Auftraggeber jetzt möglich 

        Sie haben Interesse, bitte sprechen Sie
        uns an.


        Werbung

        HRP Werbebanner


        News

        BFM - Branchenzahlen erstes Halbjahr 2016

        Weiterlesen

        Die Forderungsausfallversicherung Modula Export ist speziell auf Ihre Bedürfnisse als exportierendes Unternehmen ausgerichtet.

        Weiterlesen

        ProNummus ist Dienstleister im FinTec Bereich. Die angebotenen Lösungen sind auf Cloudtechnologie basierend. Mit den SaaS - Applikationen ist die...

        Weiterlesen

        Eine Studie der KfW.

        Weiterlesen

        Zahlungsverhalten öffentlicher Auftraggeber ist schlecht

        Euler Hermes bietet erstmals Schutz bei offenen Forderungen gegen die öffentliche Hand ...

        Weiterlesen

        Umsatz stabil bei € 1.301 Mio., unter Annahme gleichbleibender Wechselkurse und Geschäftsbereiche (ohne Bürgel)

        Weiterlesen

        NEWS Archiv


        Länderratings


        Zinsübersicht